Die nächste Version von Windows 10 könnte dich Spiele der Xbox One spielen lassen – auf deinem PC!

Hast du jemals davon geträumt, deine ganzen Xbox One Spiele auf deinem PC spielen zu können? Naja, das könnte sehr bald zur Realität werden, da Microsoft derzeit daran arbeitet, eine Unterstützung für Xbox One Spiele für Windows 10 zu entwickeln, laut Thurrott.

Während Microsoft niemals explizit oder offiziell eine Unterstützung bekannt gegeben hat für so eine neue Fähigkeit, ist es darin versteckt, in einem Windows Insider Bau 18334, einer Test Version im kommenden Windows 10 Update, am 10. April 2019. Laut Thurrott gibt Windows das Spie State of Decay gratis her, in dieser Version von Windows 10, sodass Beta – Tester den neuen download- und Installations- Mechanismus für Xbox spiele ausprobieren können.

Thurrott findet, anstatt dass der Download vom Microsoft Stof durch serverdl.microsoft.com stattfindet, wird das Spiel von assetsl.xboxlive.com heruntergenommen. Das gilt als Abflug der Tradition, da die Meisten Xbox Spiele auf den PC über das Xbox Play-Überall Programm laufen, welche normalerweise vom serverdl.microsoft.com Server kommen.

Dazu kommt, so berichtet Thurrott, nach dem die installierten Daten extrahiert wurden, nach dem Herunterladen, steht es als .XVC Format zur Verfügung. Dieses Format wird normalerweise auf der Xbox One verwendet, aber in dieser Beta Veröffentlichung, kann es also manuell installiert werden durch die Windows Powershell, das Auftrag- Automatisierung und Konfigurations- Management Framework auf Windows 10.  Die Datei lässt sogar via DirectX Fenster öffnen, welches typischerweise nur öffnet, wenn Software und Spiele bereits installiert sind. Zusammengenommen zeigt uns das, dass die Version von State of Decay getestet wird von Windows Insidern, und mehr als nur eine PC Unterstützung ist, könnte also durchaus eine Xbox One Version daraus werden.

“Die Firma ist im Prozess des Liferungsmechanismus basierend auf der Xbox Infrastruktur, sie scheinen es möglich zu machen, Xbox auf einem PC abspielen zu können, und die derzeitigen Store PC Spiel Infrastruktur zu ersetzen für das, was Xbox gebaut hat”, sagte Thurrott.

Obwohl große Spiele auf der Xbox One wie Forza Motorsport 7 bereits auf PCs zugänglich sind durch das Xbox Play Überall Programm, könnte ein spezieller Zugang von Windows 10 ein großer Schritt für Xbox One Entwickler sein. Es bedeutet, sie würden den Code für Spiele gleich zweimal schreiben müssen. Es bedeutet außerdem, dass Microsoft an mehr nahtlosen Erfahrungen für Kunden arbeitet, sodass die Spiel Erfahrung auf PCs dieselbe ist als auf einer Xbox One.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.